Therapie mit Curodont Repair

Bei anfänglichen kariösen Läsionen, welche aktiv den Zahn entkalken, empfehlen wir gerne eine Behandlung mit «Curodont Repair». Das Produkt enthält spezielle Eiweissmoleküle, die eine Regeneration des Zahnschmelzes induzieren können.

Genauer Wirkungsmechanismus:

  1. Bakterien produzieren beim Abbau von Zucker Säuren, welche die Zahnsubstanz auflösen können und es so zu einer Karies kommt. Die Karies ist anfänglich nur im Zahnschmelz und die Oberfläche scheint noch intakt. Irgendwann ist das «Loch» aber so gross, dass die Oberfläche einbricht.
  2. «Curodont Repair» enthält wie bereits erwähnt spezielle Eiweissmoleküle, die durch die «pseudointake» Oberfläche in den Zahn eindringen können und dort eine Regeneration des Zahnschmelzes induzieren.
  3. Intakte Strukturen des Zahnes bleiben erhalten und die Lücken werden mit naturanalogen Schmelzbausteinen (Hydroxylapatit) wieder aufgebaut.
  4. Nach einigen Monaten besteht wieder ein regeneriertes Schmelzgerüst.

Diese Website verwendet Cookies, um Sie beim individuellen Navigieren zu unterstützen. Durch die Benutzung dieser Website erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies im Einklang mit der Erläuterung in unserer Datenschutzerklärung verwenden. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung, um mehr darüber zu erfahren, wie wir Cookies verwenden und wie Sie Cookies verwalten können.

Akzeptieren

Bitte benutzen Sie einen moderneren Browser